Blue Flower

Eine neue Orgel für die evangelische Auferstehungskirche Überlingen

Die Auferstehungskirche soll eine angemessene Orgel bekommen. Diese dient nicht nur der liturgischen Begleitung des Gottesdienstes, sondern eröffnet auch vielfältige Möglichkeiten für die Kirchenmusik in Gottesdienst, Vesper und Konzert. Eine für unsere Kirche konzipierte und geplante Orgel kostet viel Geld. Jede Spende hilft!


Die neue Orgel aus Münster wird in Überlingen aufgebaut:
Inzwischen hat sich durch glückliche Fügung, die Möglichkeit ergeben eine wertvolle Orgel aus Münster zu erwerben. Das Instrument stammt vom renommierten Orgelbauer Paul Ott aus Göttingen. Es soll nun renoviert und um ein drittes Manual ergänzt werden. So bekommt die Auferstehungskirche eine hochwertige Orgel mit rund 40 Registern. Am 13. Juli 2020 hat der Kirchengemeinderat den Orgelbaumeister Peter Kraul aus Herdwangen-Schwende zusammen mit dem Intonateur (Klangkünstler) Kilian Gottwald aus Amöneburg (in der Nähe von Marburg) mit dem Wiederaufbau beauftragt.

Wer mehr über die beiden Orgelbauer erfahren möchte kann sich im Netz ein Bild machen:
http://kraul.org/
http://www.kiliangottwald.de/



Wir brauchen Ihre Unterstützung:
Inzwischen ist auch eine tragfähige Kostenkalkulation erstellt. Wir rechnen mit Gesamtkosten von rund 440.000 Euro, davon ist ein Teil durch Zuschüsse der Landeskirche, durch eine große private Spende und den bereits eingeworbenen Spenden der Vergangenheit gedeckt. Noch fehlt uns der Betrag von etwa 90.000 Euro. Wir laden Sie ein, die Gemeinde bei dieser großen Investition zu unterstützen. Dazu gibt es viele Wege und Möglichkeiten:
      
    • Einzelne Spenden, ob groß oder klein
    • Regelmäßige Überweisungen
    • Der Kauf eines ideellen Anteilscheines - hier gibt es den Zeichnungsschein

Oder Sie spenden einen konkreten Bestandteil an die neue Orgel, von einer einzelnen Taste bis zu einem ganzen Register gibt es viele Möglichkeiten, stöbern Sie auf den den entsprechenden Seiten
    • 3 mal 56 Tasten
    • 51 gedrechselte Manubrien
    • Ausstattung Spieltisch
    • Das Unterwerk (das dritte und neue Manual)
    Zimbelsterne


All das wird uns helfen, die Investitionen in dieses musikalische Zukunftsprojekt zu stemmen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Alle SpenderInnen werden auf der Spendentafel an der neuen Orgel erwähnt.

Bei Fragen zur Orgel wenden Sie sich an Thomas Rink
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bei Fragen zum „Spendenmodus“, z.B. Abbuchungen etc., direkt an unsere Finanzfachfrau Almuth Schuler, Dorfstr. 24, 88662 Überlingen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spenden für die neue Orgel überweisen Sie bitte unter Angabe Ihrer Anschrift und des Vermerks „Orgel“ im Verwendungszweck auf das Orgel-Spendenkonto des Freundeskreises der Bezirkskantorei Überlingen-Stockach e.V.
IBAN: DE62 6609 0800 0007 6745 38 (BB-Bank) – BIC: GENODE61BBB

Infoblatt zur neuen Orgel

 

 



Broschüre und CD zur Orgelgeschichte in der Auferstehungskirche Überlingen erschienen!
Professor Carsten Klomp stellt uns die Aufnahmen für eine Dokumentations-CD über die Orgeln der alten Auferstehungskirche zur Verfügung. Zusammen mit der Schrift über die Orgelgeschichte von Bezirkskantor Thomas Rink wird die musikalische Geschichte der Kirche erlebbar.
Mit dem Kauf der CD und Broschüre unterstützen Sie die neue Orgel!
ALLES, WAS ODEM HAT, LOBE DEN HERRN – Die Orgeln der evangelische Kirche Überlingen. Erhältlich im Pfarramt Grabenstr. 2 oder bei der BuchLandung am See am Landungsplatz jeweils zum Preis von 20 Euro.